Apsenhaus Sequenz25 – Zumauern der Heizkörpernischen


Die Bluepages GmbH betreibt von ihrem neuen Standort im Vorderen Westen experimentellen Online-Journalismus in der Documenta- und Universitätsstadt Kassel
Der Umbau ihrer Geschäftsräume wird in 37 Videos dokumentiert.
Beim ersten Bau des Hauses im Jahr 1935 spielten Wärmeverluste durch dünne Wände in den Heizkörpernischen noch keine Rolle.
Die Wandstärke von 30 cm wurde dort halbiert, wo Heizkörper vorgesehen waren.
Bis auf die Außenwand am Erker waren alle Heizkörper nach der Bombardierung zerstört.
Beim Wiederaufbau im Jahr 1947 wurde die Wandstärke für den Heizkörpereinbau in Nischen wieder halbiert. Nur die Fenster wurden aus Kostengründen verkleinert.
Wir wollen im ganzen Haus neue Heizkörper einbauen.
Der Architekt und die Heizungsbaufirma haben zur Verwendung von Gasbeton-Platten anstelle von Polystyrol-Platten geraten.
Wichtigster Vorteil ist, dass die Heizkörper dann nicht auf den Boden sondern an der Wand befestigt werden können. Damit wird die Reinigung des Fußbodens wesentlich erleichtert.

All rights reserved | bluepages.de®